Am 21. September lud das Startup innFactory zum neuen Meetup innVation:now. Passend zum Veranstaltungsort, dem Rosenheimer Gründerzentrum Stellwerk 18, beschäftigte man sich mit dem Innovationsbegriff und der Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Hochschulen.

Tobias Jonas eröffnete den Abend, bevor Ralf Exler, Head of Innovations bei Kathrein, die Beweggründe hinter Innovation analysierte und wie sich das im Firmenumfeld fördern lässt. Sein Vortrag war gespickt mit Anekdoten und konnte auch ohne Foliensatz fesseln. Prof. Dr. Gerd Beneken warb für das Innovationslabor der Hochschule Rosenheim, welches sich an Firmen aus der Region richtet und bereits eine beachtliche Anzahl an Projekten realisiert hat. Sebastian Bayerl stellte seinen Kriterienkatalog zur Messung der Innovationsfähigkeit vor, an dem er zusammen mit teilnehmenden Unternehmen arbeitet. 

Wir ziehen unseren Hut vor dem gelungenen Auftakt eines vielversprechenden Meetups und freuen uns schon auf den nächsten Abend!

Comment